Amnesty International Linköping 2018 konferenser


amnesty International Linköping 2018 konferenser

Saibaba sowie weitere vier Personen zu lebenslangen Freiheitsstrafen, nachdem es sie für schuldig befunden hatte, Mitglieder und Unterstützer einer verbotenen maoistischen Gruppe zu sein. Amnesty International wurde 1961 von dem britischen Rechtsanwalt Peter Benenson gegründet. Entdecken Sie jetzt alle Amazon Prime-Vorteile. Learn more, the Amnesty International Report 2017/18 documents the state of the worlds human rights in 159 countries and territories during 2017. Im selben Monat nahm die Polizei des Bundesstaates Odisha die Adivasi-Aktivistin Kuni Sikaka fest, die sich gegen den Abbau von Bauxit in den Niyamgiri-Bergen einsetzte. Die Gesetzgebung zur Bekämpfung des Extremismus wurde ausgeweitet und willkürlich eingesetzt, um das Recht auf freie Meinungsäußerung zu beschneiden. Dies schadete ihrem Ansehen und war mit Auflagen verbunden, was die Offenlegung ihrer Finanzen anging. Berichten zufolge wurde er von Mitgliedern einer örtlichen Mafia vergiftet, gegen deren Machenschaften er vorgegangen war. Sie wurde erst freigelassen, nachdem man sie vor Journalisten als eine Maoistin präsentiert hatte, die sich ergeben habe. Im November 2017 trat ein Gesetz in Kraft, das es den Behörden erlaubte, Medien, die ihren Sitz im Ausland hatten und aus dem Ausland finanziert wurden, als "ausländische Agenten" einzustufen.

China 2017/18 Amnesty International



amnesty International Linköping 2018 konferenser

Apple, android, windows Phone, geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen. Skip To Main Content, this site uses cookies to help improve your online experience. Im August 2017 äußerte sich der UN-Ausschuss für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung besorgt darüber, dass die Bestimmungen musikaffar Malmö dazu genutzt wurden, um Personen zum Schweigen zu bringen, die diskriminierten Bevölkerungsgruppen angehörten. Überall im Land wurden Initiatoren von Protestbewegungen und politische Aktivisten, die kritischen Stimmen Gehör verschafften, von Regierungsanhängern und "unbekannten" Personen, die vermutlich den Sicherheitsbehörden angehörten oder mit ihnen zusammenarbeiteten, schikaniert und körperlich attackiert. Der Adivasi-Aktivist Jailal Rathia, der sich für Landrechte einsetzte, starb im März in Raigarh (Bundesstaat Chhattisgarh). Governments of all persuasions continued to crack down on the rights to freedom of expression, association and assembly.

Die Verurteilung basierte vorwiegend auf Briefen, Pamphleten und Videos und erfolgte nach den Bestimmungen des Gesetzes zur Verhinderung gesetzeswidriger Handlungen (Unlawful Activities Prevention Act), das nicht den internationalen Menschenrechtsstandards entspricht. Amnesty International hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Rahmen ihrer Arbeit zur Förderung aller Menschenrechte schwerwiegende Verletzungen der Rechte auf körperliche und geistige Unversehrtheit, auf freie Meinungsäußerung und auf Freiheit von Diskriminierung aufzudecken und zu beenden. Ende 2017 waren neun Massenmedien zu "ausländischen Agenten" erklärt worden. Er empfahl erneut, den Begriff des Extremismus in den Rechtsvorschriften klar zu definieren und die "Föderale Liste extremistischen Materials" abzuschaffen. Prime-Mitglieder genießen Zugang zu schnellem und kostenlosem Versand, tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video und vielen weiteren exklusiven Vorteilen. Nov.: Bestellen Sie innerhalb 20 Stunden 42 Minuten per Premiumversand an der Kasse. Hier stöbern click to open popover.


Sitemap